Jetzt wird es ernst

So jetzt heißt es jede Stunde Hundebaby nehmen und raus damit. 3 - 4 mal die Nacht sind in den ersten 2 Wochen nicht.

Hutch hat seit dem ersten Tag eine Welpenbox direkt neben "Muttis" :) Bett.

 

WELPENBOX

 

Eine gut Box! Hier geht Hutch nur zum schlafen und ausruhen rein. Niemals weil er Blödsinn gemacht hat oder nervt. Eine tolle Erfindung. In der Nacht hilft es uns ungemein kleine Bächlein oder Haufen in der Wohnung zu verhindern. Wir haben immer die Möglichkeit uns schnell etwas überzuziehen und den Kleinen dann auf dem Arm und raus damit. Somit haben wir überhaupt keine Probleme mit der Sauberkeit gehabt. Heute geht Hutch von selber da rein. Wenn er abend ins "Bett" geht bekommt er immer noch ein Leckerli, dass ist dann immer das Zeichen für ihn in die Box zu gehen.

 

TOLL

 

 

Max und Hutch mögen sich. Ich hatte da aber wirklich nie bedenken. Max ist auch ein super lieber Hund. In den Wochen des Wartens, haben wir mit Max ganz tüchtig nochmal bei Fuss gehen geübt. Mit großem Erfolg. Wir sind Fans der Cesar Millan Sendung auf Sixx. Für mich einer der Besten Hundetrainer der Welt. Da die Techniken in seiner Sendung zwar nicht auf einen Welpen zutreffen, trifft eins aber immer zu. Die Energie.

 

Mit einem so kleinen Wirbelwind kommt man schon manchmal aus der Fassung. Es ist nicht immer alles Gut und läuft toll. Da hilft es dann sich seiner Energie bewußt zu werden und schon sieht Alles etwas besser aus.

 

Max hat in den letzten Wochen schön abgenommen. Er muss  und will ja auch immer mit Hutch spielen. So ergänzen sich die Beiden. Schön ist es auch, dass Max der Ruhige ist und Hutch so von ihn lernen kann. Das klappt auch tatsächlich. Er guckt sich viel von Max ab. Aber dass was Max alles kann übersieht er gekonnt. haha